Lebendiger Glaube

 

 

 

          „Für die große Ernte gibt es nur wenig Arbeiter. Wir können es nicht ohne großen Schmerz sagen. Es gibt Menschen, die das Gute hören möchten, aber es fehlen die, die es verkünden. Siehe, die Welt ist voll von Bischöfen. Aber Arbeiter in der Ernte Gottes sind selten.“ (Aus einer Predigt über die Evangelien von Papst Gregor dem Großen, † 604)

 

          Es geht also weniger um jene, die dem Gottesdienst vorstehen oder eine Pfarre oder Diözese leiten, sondern mehr um jene, die Gottes Botschaft durch Verkündigung und vorbildhaftes Leben zu den Menschen bringen. Darin sieht Papst Gregor die Arbeit in der Ernte Gottes. Und dazu hat das Zweite Vatikanische Konzil besonders die Laien aufgerufen (vgl. bes. Lumen Gentium 4. Kapitel und Apostolicam actuositatem) und ihnen ihre Berufung zum Apostolat in Erinnerung gebracht.

 

 

 

Hannes Binder, Priester im Kloster Hartberg