Beichte und Aussprache

 

        Beicht- und Aussprachemöglichkeit:


wochentags 7:15  und Sonntag 7:15  und 8:45 Uhr

 

vor den Hl. Messen

 

und 

 

nach Vereinbarung

 

(Beichtglocke, oder telefonische Vereinbarung)